BTC-Check: Steigt Bitcoin in diesem Quartal noch über 10.000 Dollar?

Steigt Bitcoin in Quartal über 10.000 Dollar?
Anzeige

Bitcoin tradet seit geraumer Zeit seitwärts. Wir befinden uns nun im letzten Quartal des Jahres, das Ende steht vor der Tür. Ist BTC gut positioniert, um bis spätestens Silvester auf einen „grünen“ Zweig zu kommen? Schauen wir uns das mal an. 

Ist der Bitcoin-Preis bereit für fünfstellige Regionen?

Der beliebte Krypto-Trader und Analyst Josh Rager teilt auf Twitter derzeit seine jüngste Erkenntnis bezüglich der Bitcoin-Märkte. Rager sagt: BTC tradete viel zu lange seitwärts. Aber der Trend scheint sich zu ändern. Insbesondere nach einem $100-Zug, der den Bitcoin-Preis über die $9.300-Marke geschickt hat. Dem Analysten zufolge zeigt das, dass die Leute extrem darauf warten, dass dieses komprimierte Muster ausbricht.

Er ist der Meinung, dass BTC ein höheres High erreichen muss. Trading im Allgemeinen besteht zu 80% aus Psychologie, sagt man. Insbesondere im Bitcoin- und Kryptowährungsraum werden Marktbewegungen weitgehend von der Stimmung der Teilnehmer bestimmt. Das war auch in einer der Umfragen auf Joshs Twitter-Seite heute deutlich zu sehen.

Die Mehrheit wünscht sich nämlich, dass BTC die 9.600 $-Marke überschreitet.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Der bekannte Bitcoin-Kommentator Crypto Rand präsentierte für Q4-2019 vor einigen Tagen seinen bullischen „Fall für Bitcoin“. Er wendet das fallende Keilmuster auf Bitcoins anhaltende Preisaktion an und erwartet, dass sich ein „Umkehrmuster“ auswirkt. Dies würde sich natürlich durch den Ausbruch der oberen Trendlinie im Muster bestätigen. Die BTC-Preise könnten die Anfang des Jahres erreichten Höchststände von 14.000 $ wieder erreichen. Ein durchaus wahrscheinliches Szenario.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Bitcoin: Realisierte Marktkapitalisierung mit neuem Rekord

Die realisierte Marktkapitalisierung unterscheidet sich in ihrer Berechnung von der Standardmarktkapitalisierung. Die Zeit seit der letzten Bewegung jedes Coins wird mit dem Wert der Transaktion multipliziert, in der sie sich bewegt hat. Das Ergebnis gibt einen Wert, von dem viele glauben, dass er besser darstellt, wie dominant Bitcoin tatsächlich innerhalb der Kryptosphäre ist.

Branchenbeobachter Rhythm wies heute darauf hin, dass die realisierte Marktkapitalisierung von BTC mit 102,9 Milliarden US-Dollar ein Allzeithoch erreicht hat. Das bedeutet auch, dass der für Bitcoin gezahlte Gesamtbetrag nie höher war als heute. Das zeichnet ein überaus bullisches Bild für den Markt bis zum Jahresende.

Netzwerkgrundlagen sind stärker denn je

Schön zu sehen, dass Bitcoin nicht gedumpt wird und stark bleibt in der Range von 9.000 bis 9.500 $. Wir haben Bitcoins Rallye zu Halloween bzw. dem Whitepaper-Jubiläum miterlebt und sind davon überzeugt, dass starke Hände (sprich: BTC-Bullen) nicht wollen, dass die Preise unter die 9.000 $ fallen.

Bemerkenswert ist auch die wachsende Stärke der Bitcoin-Netzwerkgrundlagen. Mitbegründer und Partner von Morgan Creek Digital Anthony Pompliano brachte diesen Trend am besten in einem seiner überbordenden BTC-Tweets gestern zum Ausdruck. Bitte sehr:

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Anzeige

  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Kauf von echten Bitcoins
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • tezos-logo-01
  • + 9 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Bitcoin CFD-Handel
  • litecoin-ltc-logo
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • + 5 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Faire Spreads (Gebühren)
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

81% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.