BTC-Analyse: Nur 500.000 Adressen halten 1 Bitcoin – 4 Millionen ₿ liegen brach

500.000 Adressen 1 Bitcoin – 4 Millionen ₿ ungenutzt

Bitcoin verteilt sich mit der Anzahl der Adressen, die BTC enthalten. Hier hat die Kryptowährung Nummer 1 jetzt einen historischen Höchststand von fast 30 Millionen Stück erreicht.

20 Millionen davon enthalten Bitcoin im Wert von 1 Dollar oder mehr, während etwa 6,5 Millionen Adressen einen Wert von bis zu $100 in Bitcoin speichern.

Bitcoin-Verteilung, Dezember 2019

Blockchain-Analysen zufolge liegt die Anzahl der „vernünftig“ investierten Adressen mit 1.000 US-Dollar oder mehr bei nur 2,3 Millionen.

Von diesen haben nur etwa 500.000 Adressen 1 Bitcoin oder mehr, noch weniger haben einen Wert von 100.000 Dollar.

Die Top-10-Adressen besitzen gerade mal 5,67% des gesamten Bitcoin-Bestands. Hauptsächlich handelt es sich dabei um Börsen – was wiederum bedeutet, dass sie die Bitcoin vieler Individuen halten. Allein Coinbase hat Millionen von Kunden.

Die Top-10.000-Adressen hingegen halten fast 58% der gesamten Bitcoins. Immer noch besser als bei Fiat, aber trotzdem sehr konzentriert.

Der Grund dafür könnte sein, dass es anfangs ziemlich einfach war, Bitcoin zu minen, ein Laptop reichte aus. Einige der Top-Adressen sind bereits seit 2010 nicht mehr aktiv.

Diese „1Fee“-Adresse ist schon seit langem Gegenstand von Spekulationen. Insgesamt haben sich 3.91 Millionen ₿ seit Dezember 2014 nicht bewegt.

Überhaupt haben sich in den letzten fünf Monaten anscheinend nur 500.000 Bitcoin bewegt – die gingen dann allerdings potenziell durch viele Hände.

Im vergangenen Jahr wurden 8 Millionen Bitcoins bewegt, sprich: Es gab in der ersten Jahreshälfte eine beträchtliche Aktivität, aber nicht viel in der zweiten.

Wir schätzen, dass weitere 2 Millionen Bitcoin im Wert von etwa 10 Milliarden Dollar an Börsen getradet werden, wobei hauptsächlich diese den Preis bestimmen.

So sieht Bitcoin zwar ein vernünftiges Maß an kommerzieller Aktivität, aber den größten Teil davon macht das HODLn und Traden aus.

Kryptowährungen kaufen & handeln: Beliebte Anbieter
  •  
Testsieger
Logo eToro

Bewertung

5/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bewertung

3.6/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

76,4% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.