BTC
USD 3,991.27
XRP
USD 0.32
ETH
USD 139.49
LTC
USD 61.00
IOT
USD 0.30
BTC
USD 3,991.89
ETH
USD 139.49

Bloomberg Analyse: Bitcoin könnte vorerst weiter steigen

Wie Bloomberg berichtet, sollen die Zeichen für einen weiteren Preisanstieg von Bitcoin und Co. gut stehen. Darauf deutet zumindest eine technische Analyse der Nachrichtenagentur hin.

ANZEIGE

Bitcoin: Längste Kaufphase seit 6 Monaten

Der anhaltende Bärenmarkt zerrt seit nun mehreren Monaten an den Nerven vieler Investoren. Doch die Zeichen für eine Erholung stehen gut, wenn es nach den Daten einer aktuellen technischen Analyse von Bloomberg geht.

Der GTI Vera Convergence Divergence-Indikator zeigt, dass Bitcoin (BTC) sich in der längsten Kaufphase seit sechs Monaten befindet. Sollte der Kaufdruck wie in den vergangenen 13 Tagen anhalten, könnte Bitcoin nach einem massiven Preisrückgang im letzten Jahr weiter steigen.

Bitcoin Preisentwicklung
Bitcoin Preisentwicklung im Zeitraum Nov 2017 – heute, Quelle tradingview.com

Mike McGlone, Analyst bei Bloomberg Intelligence, stellte die Vermutung auf, dass die Buchung von zu versteuernden Verlusten den Bounce vom Mittwoch (02.01.2019) ausgelöst hat und dieser Zustand weiter anhalten könnte. McGlone sagte:

ANZEIGE

„Die Reduzierung dieser Verkäufe ist ein guter Grund für die Erholung […] Jetzt geht es um die Dauer des Abpralls, bevor der wahrscheinlich längerfristige Bärenmarkt wieder aufgenommen wird.“

In ähnlicher Weise äußerte sich auch Mati Greenspan, Senior Market Analyst bei eToro, zur aktuellen Lage:

„Normalerweise ist es das Beste, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen. Wenn wir uns auf technische Analysen stützen, können wir in der Grafik sehr gut erkennen, dass wir uns viel weiter unten befinden als an der Spitze.“, sagte er gegenüber Bloomberg.

Greenspan verwies zudem auf das anhaltende und schnelle Wachstum der Branche sowie den vielen Unternehmen die an Bitcoin und Blockchain beteiligt sind:

„Wir sehen alle möglichen Anzeichen dafür, dass sich die Menschen immer mehr am Markt engagieren.“


Risikohinweis:
Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein hohes Verlustrisiko für Ihr eingesetztes Kapital. Auch ein Totalverlust ist möglich. Stellen Sie daher unbedingt sicher, dass Sie die mit dem Handel von Kryptowährungen verbundenen Risiken vollständig verstanden haben und lassen Sie sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person beraten, bevor Sie den Handel aufnehmen.

Das könnte Sie auch interessieren