BTC
USD 3,751.64
ETH
USD 104.75
LTC
USD 31.06
IOT
USD 0.30
NEBL
USD 1.13
BTC
USD 3,751.58
ETH
USD 104.75

BitMEX führt TRON (TRX) Futures-Kontrakt ein

Pünktlich zum TRON „Independence Day“ hat BitMEX angekündigt, dass die Handelsplattform einen TRON (TRX) Futures-Kontrakt einführen wird. In Kürze können Kunden mit einem Hebel auf steigende und fallende TRX-Kurse wetten.

Anzeige

„Aufgrund der großen Nachfrage werden wir den BitMEX TRON / Bitcoin 28. September 2018 Futures-Kontrakt, TRXU18, am oder vor dem 26. Juni 2018 08:30 UTC veröffentlichen.“

TRX-Futures auf BitMEX

Ein Futures-Kontrakt ist eine Vereinbarung zum Kauf oder Verkauf von TRX zu einem festgelegten Preis zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft. In diesem Fall wird BitMEX zunächst einen TRX-Future-Kontrakt mit einem Ablaufdatum vom 28. September 2018 einführen.

Neben den Terminkontrakten bietet BitMEX eine Art von Derivat an, das auch als „unbefristeter Kontrakt“ bezeichnet werden kann. Der große Unterschied ist, dass für Derivate kein Ablaufdatum festgesetzt ist und die Position so lange gehalten werden kann, wie es der Kunde wünscht.

Anzeige

Neben dem TRX-Futures-Kontrakt werden auf BitMEX auch Kontrakte für Bitcoin, Bitcoin Cash, Ada, EOS, Ether, Litecoin und XRP angeboten. Der Futures-Kontakt ermöglicht es Kunden, eine bestimmte Menge an Kryptowährung mit einem Hebel von bis zu dem 100-fachen einzusetzen, um auf einen fallenden oder steigenden Kurs zu wetten. Bislang ist ein 100x-Hebel jedoch nur für Wetten auf die Kursentwicklung von Bitcoin (BTC) möglich. Die verfügbaren Hebel für andere Handelspaare bewegen sich im Bereich von 20 bis 50x.

TRON will Ethereum Konkurrenz machen

In der Tat in die Entwicklung des Projektes bemerkenswert. Erst gestern wurde der „Independence Day“, der die Abspaltung von der Ethereum-Blockchain kennzeichnet, im TRX-Camp gefeiert.

In weniger als einem Jahr nach Ende des ICOs schafft es TRX in die Krypto-Top-10, ist auf Dutzenden Börsen gelistet und migrierte gestern offiziell auf die eigene Blockchain. Die Aufnahme auf BitMEX könnte die Popularität von TRON weiter vorantreiben.

Doch am wichtigsten wäre derzeit, dass sich genügend Programmierer finden, die interessante und nützliche DApps für die TRON-Blockchain entwickeln. Denn ob TRON, so wie von Justin Sun des Öfteren behauptet, Ethereum den Rang ablaufen kann, wird nicht zuletzt an der Anzahl der Nutzer gemessen.

Beim Trading mit einem großen Hebel ist das Risiko seinen Einsatz zu verlieren umso höher. BitMEX ist kein regulierter Broker. Wir empfehlen weder auf BitMEX zu handeln, noch raten wir davon ab.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren