Bitcoins Konsolidierung signalisiert: BTC baut sich zu einer „Monsterbewegung“ auf

BTC baut sich zu einer „Monsterbewegung“ auf
Anzeige
  • Bitcoin befand sich in den letzten Wochen in einer Phase der Konsolidierung und war nicht in der Lage, beim Trading in der 9.000-Dollar-Region neue Impulse zu setzen.
  • Die Krypto-Währung zeigt in letzter Zeit einige Anzeichen offensichtlicher Schwäche, da die Käufer den oberen 9.000-Dollar-Bereich mit starkem Widerstand versehen haben.
  • Ein Analyst stellt nun fest, dass diese Konsolidierung wahrscheinlich dazu führen wird, dass BTC eine Bewegung von „Monster“-Größe vornimmt.
  • Wenn der Widerstand zwischen $9.600 und $10.500 unüberwindbar bleibt, könnte dieser Rückgang ihn in die $7.000-Region führen.

Bitcoins Konsolidierung in der 9.000-Dollar-Region hat zu einer gemischten Stimmung unter den Anlegern geführt. Obwohl viele aufgrund der deutlichen Erholung von den jüngsten Tiefstständen nach wie vor bullish sind, gaben die aufeinander folgenden Ablehnungen um 10.000 USD Anlass zu Besorgnis.

Diese Seitwärtsbewegung hält nun seit fast zwei Monaten an – und sollte BTC keinen eindeutigen Zufluss von Kauf- oder Verkaufsdruck erfahren, dürfte sie sich in naher Zukunft noch ausweiten.

Einige Analysten sind der Ansicht, dass sich die Benchmark-Kryptowährung derzeit zu einer massiven Bewegung in den kommenden Wochen aufbaut.

Was die Frage betrifft, ob dies Bullen oder Bären begünstigen wird, so glaubt ein Analyst, dass der starke Widerstand knapp über dem aktuellen Preis von Bitcoin ausreichen wird, um das Asset in Richtung der 7.000-Dollar-Region nach unten zu führen.

Bitcoins Konsolidierungsphase könnte ein Zeichen für eine massive Bewegung sein

Zum Zeitpunkt des Schreibens notiert Bitcoin beim Preis von 9.400 US-Dollar.

Dies ist der Preis, zu dem er seit seinem Anfall von Volatilität Anfang dieser Woche getradet wurde, als Käufer BTC auf Höchststände von 10.050 $ drückten, bevor der Coin wieder auf Tiefststände bei 9.000 $ abrutschte.

Dies hat dazu geführt, dass er unter seinen vorherigen Konsolidierungskanal bei $ 9.700 einbrach. Der wurde festgelegt, als Käufer ihn vor zwei Wochen auf $ 10.400 drückten, bevor er auf $ 8.600 absackte.

Ein Analyst stellt nun fest: Diese Konsolidierungsphase könnte bedeuten, dass die nächste große Bewegung von Bitcoin massive Ausmaße annehmen und möglicherweise den Ton für einen mehrwöchigen Trend angeben wird.

Der Analyst unter Verweis auf das untenstehende Diagramm:

„Konsolidierung bereits seit 1,5 Monaten. Dies wird für BTC schon bald eine Monsterbewegung sein“

Bild mit freundlicher Genehmigung von CryptoBirb. Chart über TradingView

BTC-Volatilität dürfte Verkäufer begünstigen

Was die Richtung betrifft, in die diese nächste Bewegung BTC wahrscheinlich führen wird, glauben Analysten, dass sie Bären begünstigen wird.

Zusätzlich zu den zahllosen Ablehnungen bei $10.000 hat Bitcoin aufgrund der drei Ablehnungen, die er in den letzten sechs Monaten bei $10.500 verzeichnet hat, auch eine Art Dreifachspitze gebildet.

Ein anderer Analyst glaubt zudem, dass sich der Widerstand, der jetzt zwischen 9.600 und 9.800 $ liegt, als unüberwindbar erweisen könnte. Er hat vor kurzem ein Diagramm geteilt, das ein Abwärtsziel im Bereich von 7.000 $ zeigt:

„BTC: Solange wir unter Blau bleiben, sehe ich keinen Grund, hier bullisch zu sein. Der gestrige Tagesschluss war ziemlich hässlich, sodass ich gerade erst wieder in meinen Swing Short mit dem Ziel unter 8k eingestiegen bin“

Bild mit freundlicher Genehmigung von George. Chart über TradingView

Anzeige

Bitcoin oder Kryptowährungen kaufen?
  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Kauf von echten Bitcoins
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • tezos-logo-01
  • + 9 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Bitcoin CFD-Handel
  • litecoin-ltc-logo
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • + 5 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Faire Spreads (Gebühren)
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

76,4% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.