Bitcoin steigt über $12.000 – welchen Schritt erwarten Analysten nun als nächstes?

Bitcoin über $12.000 – was erwarten Analysten als nächstes?
  • Nur wenige Stunden nach dem täglichen Kerzenschluss hat Bitcoin begonnen, höher auszubrechen.
  • Die Krypto-Währung konnte vor wenigen Stunden zum ersten Mal seit dem Flash-Crash am 2. August die 12.000-Dollar-Marke überschreiten.
  • Man geht davon aus, dass die BTC-Bullen die Kontrolle haben, nachdem Bitcoin die wöchentliche Kerze oberhalb der immer wichtiger werdenden 11.500-$-Marke geschlossen hatte.
  • Analysten glauben, dass Bitcoin weiterhin höher steigen wird, solange er die 11.500 $-Marke halten kann.

Bitcoin steigt über $12.000

Vor wenigen Minuten ist Bitcoin zum ersten Mal seit dem Flash-Crash vom 2. August über 12.000 Dollar hinausgebrochen. Die Krypto-Währung ist nun in den vergangenen 24 Stunden um 3% gestiegen und allein während der Trading-Session am Montag (bisher) um etwa 2%.

Chart der Kursentwicklung von BTC in den letzten Stunden von TradingView.com

Diese Rallye könnte von den Spotmärkten angeführt werden. Die Spotmärkte für Bitcoin weisen keinen großen Abschlag gegenüber den Terminmärkten auf, die bei einer BTC-Rallye oft führend sind.

Dies bestätigen womöglich auch die BitMEX-Daten – die weisen darauf hin, dass während des Anstiegs nur Shorts im Wert von 7 Millionen Dollar liquidiert wurden. 7 Millionen Dollar sind eine große Summe, versteh mich nicht falsch – aber es ist wenig im Vergleich zu früheren Liquidierungsereignissen.

Die Rallye von Bitcoin läuft der Kursentwicklung von Gold und Silber zuwider, die in den letzten Wochen tatsächlich anormal war. Seit Mitte Juli oder so hat BTC die Entwicklung des Goldpreises fast bis auf ein T zurückverfolgt, was zu dem Ausbruch über 10.000 $ am Monatswechsel führte.

BTCs wichtiger Schlusskurs von $11.500

Erst kurz vor der Erholung hatte Bitcoin die Preis-Kerze der vergangenen Woche über dem immer wichtiger werdenden Niveau von 11.500 $ geschlossen.

Ein Trader kommentiert, dass für Bären wenig Hoffnung besteht, sollte BTC über die $11.500-Marke steigen. Er bezieht sich damit auf die Art und Weise, wie das Niveau als makroökonomischer Widerstand im Jahr 2019 fungiert hat – sodass es jetzt, nachdem BTC über dieses Niveau geklettert ist, eine makroökonomische Unterstützung darstellt.

Während die Bewegung gerade stattfand, versuchen Analysten herauszufinden, wie es mit Bitcoin weitergeht. Die meisten bleiben bullish, da die Krypto-Währung zum Zeitpunkt des Schreibens weiter nach oben drückt.

Kryptowährungen kaufen & handeln: Beliebte Anbieter
  •  
Testsieger
Logo eToro

Bewertung

5/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bewertung

3.6/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

76,4% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.