Bitcoin rutscht wiedereinmal unter $ 10.000 – Altcoins folgen

Bitcoin rutscht wiedereinmal unter $ 10.000 - Altcoins folgen - coincierge
Anzeige

Die lang erwartete Bewegung des Bitcoin-Preises wurde schließlich während des asiatischen Handels heute Morgen eingeleitet. Vorhersagen über einen weiteren Rückzug in den vierstelligen Bereich haben sich bewahrheitet, denn 10 Milliarden Dollar haben innerhalb weniger Stunden den Krypto-Raum verlassen.

Bitcoin springt auf $ 9.600 zurück

Die einwöchige Konsolidierung endete abrupt vor ein paar Stunden, als der König in einer Stunde um fast 5 Prozent einbrach. In den letzten 24 Stunden wurde Bitcoin um einen Wert von 10.150 $ gehandelt.

Die Unterstützung brach und führte dazu, dass Bitcoin auf ein vierstelliges Niveau (9.600 $) fiel. Innerhalb derselben Stunde erholte sich der Bitcoin Kurs schnell und erreichte knapp 9.800 $. Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt BTC bei $ 9.880.

Der Rücksetzer hat Bitcoin auf den niedrigsten Preis seit fast drei Wochen befördert, aber BTC bleibt weiterhin innerhalb des Range Bound Kanals (wie im Tweet unterhalb zu sehen).

„OK, der Widerstand war offensichtlich stärker.
Die Frage ist jetzt, ob wir den Support testen werden oder nicht.
IMO, nein. Zumindest nicht jetzt.“

Im Moment scheint sich BTC auf einem früheren starken Support-Niveau in der hohen 9.000 $-Zone eingependelt zu haben, aber ob es genügend Käufer geben wird, um wieder zeitnah in die fünfstellige Zone zu gelangen, bleibt abzuwarten.

Altcoins auf dem Vormarsch?

Die Altcoins haben in den letzten Tagen eine regelrechte Explosion erlebt, insbesondere Ethereum, XRP und Stellar. Doch weiterhin folgen diese Bitcoins Richtung.

Ethereum ist nach vier Tagen solider Gewinne auf 205 $ zurückgefallen. ETH muss über 200 $ bleiben, um nicht die Gewinne der letzten Woche auszulöschen. Ripple’s XRP, der gestern eine großen Pump hatte, ist wieder unter 0,30 $ gefallen.

Textnachweis: bitcoinist
Anzeige
Das könnte dich auch interessieren...