whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

HANDEL

KAUFEN

Bitcoin Prognose: BTC explodiert auf $7.400 – Heute $8.000-Marke in Sichtweite?

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz.

Hinweis: 76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

- Anzeige -

In den letzten Tagen hat sich für Bitcoin ein bullischer Druck aufgebaut. Während der letzten zwei Wochen hat die beliebte Kryptowährung einen Aufwärtstrend gebildet und eine beständige Reihe von höheren Tiefstständen und höheren Höchstständen verzeichnet.

Dieser Kraftakt gipfelte in einer anhaltenden explosionsartigen Bewegung, sodass BTC, vor wenigen Stunden auf $7.450 – den höchsten Preis seit dem Absturz vom 12. März – anstieg. Mit dieser Preisaktion ist die Kryptowährung in den letzten 24 Stunden um 10 Prozent gestiegen – eine hervorragende Leistung, da Aktien, Gold und Rohstoffe ähnlich bullische Bewegungen verzeichneten.

Daten von Skew.com weisen darauf hin, dass BitMEX-Short-Positionen im Wert von etwa 20 Millionen Dollar inmitten dieses Anstiegs aufgelöst wurden.

Was kommt als nächstes für Bitcoin?

Obwohl sich die Analysten immer noch in Bewegung befinden, werden sie zunehmend optimistischer, was die technischen Trends betrifft, die sich für diesen Vermögenswert abspielen. Bloomberg schrieb letzte Woche, dass die jüngste Aufwärtsbewegung von Bitcoin eine „positive Divergenz und ein Kaufsignal“ auslösen konnte, so der Indikator des DVAN-Kauf- und Verkaufsdruckmessers.

Das DVAN-Kauf- und Verkaufsmanometer zeigt, dass Bitcoin ein Kaufsignal auslösen könnte. BTC sah diesen Trend zuletzt im Januar, vor dem 50-prozentigen Anstieg von 7.000 auf 10.500 Dollar. Derselbe Indikator drehte ebenfalls in die entgegengesetzte Richtung, als BTC Mitte Februar unter die 10.000 $-Marke fiel, was dem Signal eine gewisse Trefferquote verleiht.

Darüber hinaus hat die jüngste Rallye es Bitcoin ermöglicht, den Preis, bei dem er 2020 eröffnet wurde, zurück zu erobern, was bedeutet, dass die Kryptowährung endlich positiv auf das Jahr gesehen wird. Obwohl es scheinbar irrelevant ist, haben viele Krypto-Trader diese Aktion als „bullish“ gebrandmarkt.

Ganz zu schweigen von der Analyse von Willy Woo, einem bekannten Analysten und ehemaligen Partner bei Adaptive Capital, die ergab, dass Bitcoin mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Makro-Tiefststand erreichte, als der Preis vor circa drei Wochen auf $3.600 fiel.

Noch nicht aus dem Gröbsten heraus

Auch wenn die Stimmung in der Branche brodelt, ist es wichtig zu betonen, dass Bitcoin noch nicht über den Berg ist. Der Händler „Filb FIlb“ – bekannt dafür, dass er die Preisaktion von Bitcoin im 4. Quartal 2019 und im Januar 2020 fast exakt vorhersagte – bemerkte in einem TradingView-Update vor fast zwei Wochen, dass bei 8.000 Dollar eine böse Ansammlung technischer Widerstände liegt. Er erklärte, dass 8.000 Dollar wahrscheinlich das „schlimmste Widerstandscluster seit der Baisse von 2018“ aufweist.

Sein Diagramm zeigt, dass um dieses Niveau herum, die folgenden Punkte liegen:

  • Der 20-monatige einfache gleitende Durchschnitt
  • Die einfachen gleitenden 50-Tage-, 100-Tage- und 200-Tage-Durchschnitte
  • Die 61,8-prozentige Fibonacci-Rückführung der Februar-Obergrenze auf die März-Tiefstgrenze.
  • Ein jährliches Pivot-Level.

Um die Bullen davon zu überzeugen, dass man wieder auf einen Bullenmarkt zusteuert, muss Bitcoin ruckartig und entschieden die $8.000 Marke knacken. Bisher scheint die Dynamik jedoch anzuhalten.

- Anzeige -

Jetzt Bitcoin handeln:

  • Echte Bitcoin kaufen
  • Bitcoin, Kryptowährungen, Aktien und mehr
  • Einzahlung mit PayPal, Kreditkarte, Sofort, SEPA und mehr

Hinweis: 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Geld zu verlieren.

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.