Irrer Preisverfall: Gold war 2011 noch 584 Bitcoin pro Unze wert – jetzt nur 0,15 BTC

Gold war 2011 584 BTC pro Unze wert – jetzt nur 0,15 BTC
Anzeige

Gold wird oft mit Bitcoin verglichen – aber lass uns einen Blick auf die Preise werfen. Zu heutigen Preisen ist eine Unze Gold etwa 0,15 BTC wert. Zum Vergleich: Eine Unze des Metalls war 2011 noch sage und schreibe 584 BTC wert.

Gold wird zwar oft als Absicherung gegen globale Katastrophen angepriesen. Das Edelmetall wird von Anlegern meist als „sicherste Anlage“ angesehen, sie hat sich im Laufe der Jahre als widerstandsfähig erwiesen und sogar deutlich an Wert gewonnen. Golds langsamer Aufwärtstrend verblasst jedoch im Vergleich zu Bitcoins parabolischem Anstieg.

Bitcoin vs. eine Unze Gold

Vergleicht man den Preis von BTC mit dem einer Unze Gold, wird deutlich, wie viel Bitcoin in nur acht Jahren im Vergleich zum Edelmetall gewachsen ist. Hier sind die Zahlen:

Im Jahr 2011: 584 BTC = 1 oz. Gold

Im Jahr 2012: 159 BTC = 1 oz. Gold

Im Jahr 2013: 6 BTC = 1 oz. Gold

Im Jahr 2014: 3,5 BTC = 1 oz. Gold

Im Jahr 2015: 2,5 BTC = 1 oz. Gold

Im Jahr 2016: 1,6 BTC = 1 oz. Gold

Im Jahr 2017: 0,18 BTC = 1 oz. Gold

Im Jahr 2018: 0,16 BTC = 1 oz. Gold

Im Jahr 2019: 0,15 BTC = 1 oz. Gold

Die Zahlen verdeutlichen, wie stark Bitcoin im Vergleich zu Gold an Wert zugelegt hat. Auch zu beachten ist, dass die beiden Preise auf dem Durchschnitt des jeweiligen Jahres basieren.

Bitcoin hat noch enorm Raum für Wachstum

Trotz dieses Wachstums im Verhältnis zur Unze Gold entspricht Bitcoins Marktkapitalisierung immer noch lediglich einem Bruchteil der Marktkapitalisierung von Gold. Wenn sich Bitcoin nur 10% der gesamten Marktkapitalisierung des Metalls holt, liegt der Preis für jeden Bitcoin bei rund 33.000 Dollar. Die führende Kryptowährung hat also noch einen langen Weg vor sich, wenn sie als echter „Wertspeicher“ auf Augenhöhe mit ihrem Konkurrenten gesehen werden will.

Das Metall ist jedoch nicht nur funktional mit Bitcoin verbunden. Oftmals überschneiden sich die Märkte auch und scheinen zu korrelieren. Sowohl Gold als auch BTC zeigen kurzfristig rückläufige Trends. Und obwohl der Bitcoin-Preis tendenziell viel volatiler ist als der von Gold, haben Analysten genügend Überschneidungen für eine Marktkorrelation zwischen beiden gefunden. Wir werden vermutlich erleben, dass diese Korrelation immer stärker wird, je mehr Bitcoin an Marktkapitalisierung und Bedeutung gewinnt.

Anzeige

  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Kauf von echten Bitcoins
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • tezos-logo-01
  • + 9 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Bitcoin CFD-Handel
  • litecoin-ltc-logo
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • + 5 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Faire Spreads (Gebühren)
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

81% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.