whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

HANDEL

KAUFEN

Bitcoin Kurs beendet schlechteste 3.Quartal seit 2014

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz.

Hinweis: 76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

- Anzeige -

Der Bitcoin Kurs verschärfte die Verluste, gerade als das dritte Quartal zu Ende ging. Mit dem jüngsten Crash auf 7.800 $ ist BTC auf dem besten Weg, das schlechteste dritte Quartal seit 2014 zu verzeichnen.

Q3 vermutlich mit einem rund 25 Prozent Rücksetzer


Der Bitcoin Kurs erreichte im Jahr 2019 seinen Jahreshöchststand bei 13.800 $ und konnte das Niveau nicht mehr erreichen. Bitcoin bewegte sich wochenlang bei $10.000 in einem absteigenden Dreieck, sodass der Kursausbruch in Richtung Süden, trotz Bakkt-Launch, vorhersehbar war.

Bitcoin Preisverluste verzeichnen größere Auswirkungen

Im Jahr 2014 löschte Bitcoin 39,53 Prozent seines Kurses aus und sank von 500 $ auf rund 345 $ im Dezember. Die Verluste im September 2019 hatten tiefere Auswirkungen. Das BTC-Handelsvolumen lag in den letzten 24 Stunden bei rund 19 Milliarden US-Dollar und die Preisbewegung wirkt sich deutlich stärker aus.

Das Jahr 2017, war das einzige Jahr, in dem BTC jedes Quartal mit gigantischen Zuwächsen beendete. 2017 erlebte der BTC Kurs eine starke Rallye Ende September und gewann im Quartal mehr als 74 Prozent.

Vermutlich liegen wird 2019 bei einem Verlust von rund 20 bis 25 Prozent, trotz des heutigen Kursanstiegs in Richtung $8.300. Der Bitcoin Kurs erreichte heute das Niveau von 8.268 $, nachdem dieser sich von den jüngsten Tiefstständen bei 7.900 $ erholte. Da die Stimmung derzeit auf extreme Angst hindeutet, besteht für BTC kaum eine Möglichkeit, in den verbleibenden Tagen eine deutliche Erholung zu erzielen.

Die Gesamtstimmung für 2019 deutete aber auf eine erneute Welle des Bitcoin-Maximalismus hin, da der führende Vermögenswert nahezu alle Altcoins übertraf. Auch nach dem Rücksetzer im September liegt BTC mehr als 200 Prozent über dem Preisniveau vom Januar.

Viele Trader beschäftigen sich derzeit mit der Findung des Bodens. Drei große Kurs-Niveau stehen dabei im Fokus: Wo befindet sich Bitcoins Boden?

Textnachweis: bitcoinist, christine vasileva

- Anzeige -

Jetzt Bitcoin handeln:

  • Echte Bitcoin kaufen
  • Bitcoin, Kryptowährungen, Aktien und mehr
  • Einzahlung mit PayPal, Kreditkarte, Sofort, SEPA und mehr

Hinweis: 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Geld zu verlieren.

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.