Bitcoin in bullishem Territorium: Das ist jetzt die wichtigste Preis-Hürde für BTC

Bitcoin bullish- die wichtigste Preis-Hürde für BTC
Anzeige
  • Bitcoin ist in den letzten Tagen deutlich gestiegen. Nachdem er vor etwa sieben Tagen einen Tiefststand von $10.400 erreicht hatte, wird der Coin nun für $11.350 getradet.
  • Der Coin hat einen lokalen Höchststand bei 11.500 $ erreicht – etwa 10 % höher als die oben genannten Tiefststände.
  • Während Bitcoin nach oben drängt, blicken Analysten voraus, welche Widerstände einen weiteren Aufwärtstrend stoppen könnten.
  • Ein Krypto-Asset-Analyst sagt, dass 13.000 $ das „wichtigste“ Niveau für Bitcoin in einem Makro-Zeitrahmen ist. 
  • Zum Glück für die Krypto-Währung sind die Fundamentaldaten von Bitcoin besser denn je. Diese Fundamentaldaten könnten ausreichen, um es der Kryptowährung zu ermöglichen, dieses Widerstandsniveau zu überwinden.

Darum sind $13.000 für Bitcoin im Makro-Zeitrahmen so wichtig

Bitcoins jüngster Aufwärtstrend hat einige Investoren dazu veranlasst, nach vorne zu schauen und darüber zu spekulieren, was als nächstes kommt, wenn es der führenden Kryptowährung gelingt, neue Höchststände seit Jahresbeginn zu erreichen.

Ein Krypto-Asset-Trader ist der Meinung, dass, sollte BTC sein Sommerhoch von 12.500 $ überwinden, 13.000 $ entscheidend sein werden. Der Trader hat kürzlich den untenstehenden Chart geteilt, der die Preisbewegung von BTC seit den 2017-Linien mit 13.000 $ zeigt und die Preise in dieser Nähe hervorhebt.

Der Analyst darüber, warum $13.000 so relevant sind:

„IMO $13.000 ist die wichtigste $BTC-Makroebene. 1) Abgelehnt 2018, zurückgezogen auf 3k. 2) Abgelehnt 2019, vor Flashcrash auf 3k zurückgezogen. 3) Einmal getestet im Jahr 2020 seit der Preiserholung. Durchdrücken und eine Weile durchhalten würde mich an ATH glauben lassen. Ein Mann kann träumen.“

Einige sind der Meinung, dass 14.000 Dollar vielleicht von größerer Bedeutung sind, da sie die genauen Höchststände der Rallye von 2019 markieren. 14.000 Dollar markieren auch, wo die BTC-Kerze vom Dezember 2017 geschlossen hat – und nicht 20.000 Dollar, wie manche vielleicht erwarten.

Man kann sagen, dass der Widerstand zwischen $13.000 und $14.000 wichtig ist.

Chart der Kursentwicklung von BTC seit den Höchstständen von 2017 mit Anmerkungen des Krypto-Traders und Chartisten Salsa Tekila (@salsaTekila auf Twitter). Chart von TradingView.com

Auf dieses Niveau wird sich BTC bald bewegen

Einige Analysten erwarten, dass sich Bitcoin bald in Richtung 13.000 $ bewegen wird.

Einer dieser Analysten kommentiert, dass, wenn man den letzten Makro-Marktzyklus für BTC zusätzlich zu den aktuellen Preisaktionen überlagert, es klar ist, dass es bald eine Bewegung in Richtung 13.000 $ geben wird:

„Von dieser Überlagerung kann man nicht genug bekommen. Jede Kerze wird so angepasst, dass sie den prozentualen Rückgang und nicht den Preis widerspiegelt. Und sie passt wie ein Handschuh.“

Chart des Preisverhaltens von BTC in den letzten Jahren mit einer Marktzyklusanalyse des Krypto-Traders Polar Hunt (@Polar_hunt auf Twitter). Schaubild von TradingView.com

Sollte Bitcoin auf $13.000 oder $14.000 steigen, bleibt abzuwarten, ob er dieses Niveau als Unterstützung bestätigen wird.

Anzeige

Bitcoin oder Kryptowährungen kaufen?
  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Kauf von echten Bitcoins
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • tezos-logo-01
  • + 9 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Bitcoin CFD-Handel
  • litecoin-ltc-logo
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • + 5 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Faire Spreads (Gebühren)
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

76,4% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.