Bitcoin hat bald ein $100.000-Preisschild, glaubt Blockstream-Gründer und Hacker Dr. Adam Back

Bitcoin bald $100.000, glaubt Blockstream-Gründer Adam Back
Anzeige

Der Preis von Bitcoin ist nicht so weit von einer Bewertung von 100.000 Dollar entfernt, glaubt Blockstream-Gründer Dr. Adam Back. Schließlich hat BTC bereits 10.000 Dollar überstiegen, als man nicht einmal davon ausging, dass er 1.000 Dollar erreichen würde.

Bitcoin-Preis hat 10.000 Dollar mühelos erreicht – die erste „Mond“-Stufe

BTC hat die 10.000-Dollar-Marke ein paar Mal mit Leichtigkeit besucht. Im Laufe der Jahre erreichte der Bitcoin-Preis einen Höchststand nahe 20.000 $, der innerhalb weniger Wochen ausgehend von Tiefstständen um die 3.500 $ erreicht wurde.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Jetzt liegt die neue Schwelle für den Bitcoin-Preis bei 100.000 $, wobei kein Zeitrahmen feststeht, in dem dieser Wert erreicht werden könnte. Aber: Die Modelle zeigen, dass die kommenden Jahre überaus vielversprechend für BTC sein könnten – und der Preis ist immer noch auf dem Weg zu einer neuen Bandbreite.

Bitcoin hat sich Anfang 2020 in viel besserer Verfassung gezeigt und die 8.000-Dollar-Marke problemlos erreicht. Die Trading-Volumina sind gestiegen, und die Terminmärkte nehmen das Tempo wieder auf. Die neue Kombination aus Derivate- und Spot-Trading könnte BTC auf ein höheres Niveau treiben.

$100K? In weniger als fünf Jahren, so die meisten bullischen Prognosen

Die Vorhersage stimmt mit der Erwartung von „Silk Road“-Gründer Ross Ulbricht überein. Der hatte im Dezember aus dem Gefängnis heraus eine Preisvorhersage von 100.000 Dollar getroffen.

Für BTC hilft die Erwartung höherer Preise, Investoren zum Festhalten an den Coins zu bewegen. Es entstehen große Wallets, während die eigentliche Trading-Aktivität ohne physische Bitcoin-Bewegungen stattfindet. Futures-Märkte, die in Dollar oder USDT abgerechnet werden, lassen Preisschwankungen zu, während die eigentlichen Coins in Cold Storage aufbewahrt werden.

Sechsstellige Bewertungen sind keine ungewöhnliche Schwelle für Bitcoin-Preisprognosen. Aber das noch größere Bild sieht vor, dass BTC dem wachsenden Nominalbetrag von Fiat entspricht, wobei es praktisch keine Obergrenze für den Fiat-Preis gibt. 

Nun wird Bitcoin in eine beispiellose Halbierung eintreten, die die Belohnung auf nur 900 neue BTC pro Tag reduziert – was als deutlicher Preisdruck nach oben angesehen wird.

Mit zunehmender Markttiefe ist es möglich, diese neuen Coins leichter zu absorbieren. Die Spotmärkte für Bitcoin bieten auch das Potenzial, den Preis nach oben zu treiben, insbesondere während aktiver Rallyes.

BTC macht seine Gewinne in der Regel innerhalb eines kurzen Zeitrahmens, und vielleicht ist Bitcoin auch nur für einen kurzen Moment $100.000 wert. Aber die Preisfindung tritt in ihr zweites Jahrzehnt ein. In seinem ersten Jahrzehnt ist BTC von seiner anfänglichen Bewertung von $0,01 schnell auf $1,00 und mehr gestiegen.

Einige der BTC-Spitzen wurden als Spekulation angesehen, aber der Preis hat diese Niveaus immer noch berührt. Das erhöhte Interesse an BTC als alternativer Anlage könnte einen weiteren Aufwärtsschub auslösen – und das führt womöglich zu $100.000, wobei optimistische Prognosen diese Preise bereits im Jahr 2021 sehen.

Anzeige

Bitcoin oder Kryptowährungen kaufen?
  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%

76,4% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.