BTC
USD 3,302.61
ETH
USD 85.45
LTC
USD 23.27
IOT
USD 0.22
NEBL
USD 0.88
BTC
USD 3,297.26
ETH
USD 85.21

Bitcoin fällt innerhalb von 30 Minuten um mehr als 5 Prozent

Heute, am 11. Oktober, erlebten Kryptowährungen einen erneuten Rückschlag, wobei Bitcoin (BTC) innerhalb von knapp 30 Minuten mehr als 5 Prozent verlor und unter die 6.300 Dollar-Marke fiel.

Anzeige

Bitcoin auf Talfahrt

Gegen 3 Uhr morgens begann die Talfahrt der führenden Kryptowährung nach Marktkapitalisierung. Bitcoin fiel von knapp 6.600 Dollar auf einen Tiefstwert von 6.260 Dollar. Zwar sind Crypto-Investoren mit der starken Volatilität von Kryptowährungen vertraut, doch ein Abfall um mehr als 5 Prozent in nur wenigen Minuten, ist dann doch selbst für Bitcoin ungewöhnlich.

Bitcoin-Chart-am-11.-Oktober
Bitcoin-Chart vom 11. Oktober 2018, Quelle: Tradingview

Der Abwärtstrend geht – wie so oft – über Bitcoin hinaus. Laut Live Coin Watch haben praktisch alle Top 100 Kryptowährungen große Rückschläge erlitten. Ethereum (ETH), die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, verlor knapp 10 Prozent und wurde zeitweise bei 200 Dollar gehandelt.

Dennoch haben die jüngsten Verluste die monatlichen Gewinne von Ethereum nicht übertroffen. Laut dem Coin Update Preis-Index verzeichnet der bedeutendste Altcoin in den letzten 30 Tagen immer noch einen Gewinn von 7,6 Prozent.

Anzeige

Auch andere Kryptowährungen, wie Ripple (XRP) und Bitcoin Cash (BCH), mussten Verluste in Höhe von mehr als 10 Prozent hinnehmen.

Top-5-Kryptowaehrungen-nach-Marktkapitalisierung
Top 5 Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung, Quelle: Live Coin Watch

Nach dem Bitcoin-Boom gegen Ende 2017 / Anfang 2018 sind die Preise der meisten Kryptowährungen stark eingebrochen. Teilweise mussten Investoren sogar Verluste in Höhe von mehr als 90 Prozent hinnehmen. Experten gingen jedoch davon aus, dass „Bitcoin seinen Borden erreicht hätte“ und der Aufschwung naht, was Hoffnungen unter den Investoren schürte.

Die Ursache für den ungewöhnlichen Preissturz ist bislang nicht bekannt. Unter Berücksichtigung der Handelszeit, könnte der Abverkauf im asiatischen Raum stattgefunden haben.

Zum Zeitpunkt des Artikels steht Bitcoin bei 6.323 Dollar und zeigt somit eine leichte Erholung. Auf die letzten 24 Stunden betrachtet, liegt der Verlust jetzt bei 3,5 Prozent.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren