Bitcoin driftet nach unten – doch diese Faktoren deuten darauf hin, dass die Bullen die Kontrolle haben

Bitcoin driftet – doch Faktoren deuten, dass Bullen Kontrolle haben
Anzeige

Bitcoin zeigt heute einige Anzeichen von Schwäche, da sein Preis in Richtung des entscheidenden kurzfristigen Unterstützungsniveaus von 11.600 $ nach unten driftet.

Dies ist die untere Grenze der Trading-Range, in der er sich derzeit befindet, während die obere Grenze bei 12.000 $ liegt.

Diese Spanne hat sich in den letzten Wochen stark gehalten, wobei jeder Besuch jenseits der oberen Grenze dieser Spanne flüchtig war.

Trotz dieser kurzfristigen Schwäche stellen Analysten fest, dass es einige entscheidende Faktoren gibt, die darauf hindeuten, dass der anhaltende Bitcoin-Rückgang nur von kurzer Dauer sein könnte – und weitere Aufwärtsbewegungen stehen möglicherweise unmittelbar bevor.

Die aktuellen Daten scheinen diese Möglichkeit zu unterstützen, da ein Blick auf die Rentabilität der Investoren zeigt, dass es eine beträchtliche Unterstützung knapp unter dem aktuellen Preisniveau von Bitcoin gibt.

Bitcoin driftet mit zunehmendem Verkaufsdruck in Richtung 11.600 $ 

Zum Zeitpunkt des Schreibens tradet Bitcoin knapp über 11.600 Dollar. Dies stellt einen bemerkenswerten Rückgang gegenüber den Wochenhöchstständen von 12.400 $ dar, die zu Beginn der Woche festgelegt wurden, als die Bullen versuchten, die derzeitige Trading-Range zu durchbrechen.

Die gegenwärtige Schwäche der Krypto-Währung hat Schockwellen im gesamten aggregierten Krypto-Markt ausgelöst, wobei Ethereum jetzt seine Unterstützungsebene von 400 $ testet, während viele andere Altcoins bemerkenswerte Verluste verzeichnen.

Dieser Rückzug scheint nicht die Makro-Stärke des Marktes entkräftet zu haben, wobei mehrere technische Faktoren allesamt darauf hindeuten, dass BTC gut positioniert ist, um kurzfristig gewisses Aufwärtspotenzial zu sehen.

Ein Analyst namens „Byzantine General“ weist auf diese Faktoren hin und erklärt, dass eine neutrale Finanzierung, ein intaktes aufsteigendes Dreieck und Bitcoins Fähigkeit, seit Anfang August höhere Tiefststände zu erreichen, alles positive Anzeichen sind.

Er kommt zu dem Schluss, dass das Zusammentreffen all dieser Faktoren dazu führt, dass sich diese aktuelle Kursaktion „ähnlich“ anfühlt wie die Konsolidierung zwischen Mai und Juli – was ihm zufolge „nur als bullish betrachtet werden kann“.

Bild mit freundlicher Genehmigung von Byzantine General. Chart über TradingView.

Daten zeigen, dass sich BTC einer wichtigen Unterstützungsregion nähert

Die massive Unterstützung, die in der gesamten Region unter 11.000 US-Dollar besteht, gibt Bitcoin einen weiteren Schub.

Daten der Blockchain-Analyseplattform IntoTheBlock legen nahe, dass sich der Abstieg aufgrund dieser Unterstützung bald verlangsamen könnte.

Der „Global In/Out of the Money Around Price“-Indikator der Plattform zeigt, dass die Preisregion zwischen 11.300 und 11.700 Dollar mit Kaufdruck gefüllt ist.

Er zeigt auch, dass der Verkaufsdruck zwischen $11.700 und $12.000 zunimmt, aber sobald diese Region durchbrochen ist, ist der Himmel für BTC blau wolkenlos blau.

Datenquelle: IntoTheBlock

Wenn die Verkäufer nicht genügend Kraft sammeln, um die Unterstützung in der gesamten Region unter 11.000 Dollar abzubauen, könnte sich der anhaltende Rückgang als flüchtig erweisen.

Anzeige

  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Kauf von echten Bitcoins
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • tezos-logo-01
  • + 9 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Bitcoin CFD-Handel
  • litecoin-ltc-logo
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • + 5 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Faire Spreads (Gebühren)
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

81% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.