Bitcoin drängt auf entscheidendes Niveau – die Chancen auf eine explosive Rallye wachsen

Bitcoin drängt – Chancen auf explosive Rallye wachsen
  • Bitcoin und der gesamte Krypto-Markt haben gestern einen starken Nachmittag erlebt. Dies ermöglichte BTC einen Anstieg auf 11.800 $.
  • Die Krypto-Währung befindet sich jetzt in einer kurzfristigen Konsolidierungsphase bei wahrscheinlich knapp 12.000 Dollar.
  • Ob sie diesen entscheidenden Widerstand heute überwinden kann oder nicht, wird dazu beitragen, Einblicke in ihre kurzfristige Perspektive zu geben.
  • Ein Analyst erklärt in einem Tweet, dass der gestrige Tagesschluss darauf hinzudeuten scheint, dass ein Durchbruch über dieses Niveau bevorsteht.
  • Der jüngste Aufwärtstrend hat es Bitcoin auch ermöglicht, aus einem massiven Bullenwimpel auszubrechen, der sich seit 2017 auf dem Monats-Chart gebildet hat.


Die Wahrscheinlichkeit eines ausgewachsenen Bitcoin-Bull-Runs wird immer größer. Es gibt eine Fülle von Faktoren, die alle darauf hindeuten, dass das Asset sich auf einen Aufwärtstrend vorbereitet, der es zu neuen Jahreshöchstständen führt.

Diese Stärke ergibt sich aus der Tatsache, dass die Kryptowährung um ihren höchsten Stand des ganzen Jahres herum getradet wird, wobei die Bullen jetzt versuchen, genug Kaufdruck zu erzeugen, um sie auf neue Jahreshöchststände zu schicken.

Wohin sich die Kryptowährung als nächstes entwickelt, wird wahrscheinlich von ihrer Reaktion auf das Widerstandsniveau beeinflusst werden, gegen das sie derzeit aufsteigt.

Ein Bruch oberhalb dieses Niveaus könnte es Bitcoin ermöglichen, weiter zu steigen, während ein Bruch unterhalb dieses Niveaus einen scharfen Abwärtstrend katalysieren könnte.

Bitcoins technischer Ausblick verbessert sich – Makrografiken werden bullish

Die kurzfristige Stärke, die Bitcoin in den letzten Wochen zum Ausdruck gebracht hat, wurde in eine makroökonomische Bullishness übersetzt.

Zum Zeitpunkt des Schreibens tradet BTC zum Preis von 11.800 $. Dies entspricht in etwa dem Preis, zu dem sie sich in den letzten Tagen und Wochen konsolidiert hat.

Die Krypto-Währung stößt auf einen gewissen Widerstand zwischen 11.800 und 12.000 $, den sie noch nicht überwunden hat.

Ein Blick auf den Monatschart zeigt, dass die Krypto-Währung fest in der Kontrolle der Käufer ist.

Wie ein Analyst kommentiert, konnte Bitcoin gerade erst die obere Grenze eines massiven Bullenwimpels überwinden, den er seit 2017 gebildet hatte.

Bild mit freundlicher Genehmigung von Big Cheds. Chart über TradingView.

Kann BTC den Widerstand diesmal durchbrechen?

Unter Verweis auf den jüngsten Tagesschluss von Bitcoin im unteren 11.800-Dollar-Bereich erklärt ein populärer Krypto-Währungsanalyst: Er glaubt, dass BTC in den kommenden Stunden über 12.000 US-Dollar durchbrechen kann.

Josh Rager:

„BTC: Täglicher Schlusskurs direkt unter dem vorherigen Hoch. Ich glaube, Bitcoin kann in den nächsten 24 Stunden über 12.000 $ steigen. Die Gelegenheit, sich bei der Baisse, unter $11.000, einzukaufen, war von kurzer Dauer, was normalerweise ein bullish Zeichen ist“

Bild mit freundlicher Genehmigung von Josh Rager. Chart über TradingView.

Wenn Bitcoin heute nicht in der Lage ist, über $12.000 zu schließen, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass dies ein unüberwindbares Niveau ist – und dass eine Abwärtsbewegung unmittelbar bevorsteht, bevor der Aufwärtstrend weiter ausgebaut werden kann.

Kryptowährungen kaufen & handeln: Beliebte Anbieter
  •  
Testsieger
Logo eToro

Bewertung

5/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bewertung

3.6/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

76,4% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.