Bitcoin-Bull-Run vor der Tür? BTC-Adressen mit mehr als 100 BTC werden plötzlich mehr

Bitcoin-Bull-Run? BTC-Adressen mit mehr als 100 BTC werden mehr
Anzeige
  • Nach Angaben der Forschungs-Firma Santiment sind Bitcoin-Adressen, die mehr als 100 BTC enthalten, auf dem Vormarsch.
  • Dreiundvierzig neue Krypto-Wallets enthalten mehr als eine Tonne Bitcoins, während die Krypto-Währung flach unter 10.000 Dollar getradet wird.
  • Die wachsende Zahl der großen BTC-Inhaber hat in letzter Zeit zu kurzfristigen Preisanstiegen geführt.

Während Bitcoin unter 10.000 $ schwebt, ist die Zahl der Brieftaschen mit mehr als 100 BTC angestiegen.

Datenaggregator Santiment fand heraus, dass über 43 neue Krypto-Wallets ihren Bitcoin-Token-Bestand in den letzten fünf Tagen auf mehr als hundert erhöht haben. Das entspricht fast 16.000 Bitcoin-Adressen im Besitz von mehr als 17,75 Millionen Dollar – gemessen am aktuellen BTC/USD-Wechselkurs.

Die Stimmung unter den Bitcoin-Walen erholt sich | Quelle: Santiment

Dips werden gekauft

Die letzten Monate haben die Stimmung der Wale als Frühindikator für die Vorhersage der Bewegungen von Spot-Bitcoins verdeutlicht. Als die Zahl der Adressen mit über 100 Bitcoin stieg, fiel sie mit einem Preisverfall zusammen. 

Insgesamt zeigt das Muster, dass die Wale Bitcoin-Dips kaufen.

Am 12. März zum Beispiel, dem Tag, an dem Bitcoin um mehr als 50 Prozent abgestürzt ist, stieg die Zahl der Krypto-Wallets mit mehr als 100 BTC auf über 16.250. Auch vor der dritten Halbierung von Bitcoin, als der Preis auf über 10.000 Dollar gestiegen war, ging die Zahl der 100-BTC-Adressen zurück.

Die steigende Anzahl von Adressen signalisiert, dass die Wale wieder Bitcoin akkumulieren. Die These floriert, da die Krypto-Währung in einem flachen Bereich tradet, während 10.000 Dollar als technischer Widerstand getestet werden. 

Es scheint also, dass die Wale akkumulieren – denn sie sehen keine kurzfristige Preiskorrektur.

BTCUSD achtet auf einen erneuten Test von 10.000 Dollar | Quelle: TradingView.com, Coinbase

Das dient als Verzerrungsindikator in einem ansonsten flachen Markt. Bitcoin bewegte sich in den letzten fünf Tagen zwischen 9.300 und 9.700 Dollar. 

Wenn sich die Akkumulation also fortsetzt, während Bitcoin flach getradet wird, könnte dies ein kurzfristiges Bullen-Szenario in Richtung 10.000 $ auslösen.

In der Zwischenzeit würde eine Umkehrung der 100-BTC-Geldbörsen zu einem späteren Zeitpunkt eine Korrektur nach unten bedeuten.

Santiment:

„In den letzten Monaten fiel die wachsende Zahl der großen BTC-Inhaber mit kurzfristigen Preisanstiegen bei dem Top-Coin zusammen und umgekehrt: kurzfristige Wal-Drop-offs signalisierten in der Regel ebenfalls eine eingehende Preiskorrektur“

Bitcoins technisches Setup

Der technische Aufbau von BTC/USD auf dem Tages-Chart deutet ebenfalls auf einen möglichen Aufwärtstrend in Richtung $10.000 hin. Das Paar testet derzeit die Unterstützung seiner aufsteigenden Trading-Spanne – die wie ein fallender Keil (rot) erscheint. 

Der Relative Strength Index (RSI), der über 53 liegt, hat ebenfalls ausreichend Spielraum, um den Preis in seinen überkauften Bereich zu drücken.

Andererseits könnte ein Durchbruch unterhalb der Wedge-Unterstützung einen Rückgang in Richtung 8.694 $ riskieren, wobei eine breitere rückläufige Aufstellung ein Abwärtsziel in Richtung 6.776 $ ins Auge fasst.

Anzeige

Bitcoin oder Kryptowährungen kaufen?
  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Kauf von echten Bitcoins
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • tezos-logo-01
  • + 9 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Bitcoin CFD-Handel
  • litecoin-ltc-logo
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • + 5 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Faire Spreads (Gebühren)
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

81% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.