whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

HANDEL

KAUFEN

Bitcoin bewegt sich auf $8.570 zu nach diesem neuen Indikator

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz.

Hinweis: 76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

- Anzeige -

Bitcoins Stock-to-Flow-Modell (S2F) beschreibt, wie lange Bitcoin bei der aktuellen Produktionsgeschwindigkeit bis zum Erreichen der aktuellen Versorgung brauchen würde. Daraus ergibt sich eine Metrik, die als Stock-to-Flow-Verhältnis bekannt ist.

Da Bitcoin eines der höchsten Stock-to-Flow-Verhältnisse aller Anlagen hat, kann er als attraktive Investitionsoption angesehen werden. Das liegt daran, dass es lange dauern würde, bis Bitcoin seine derzeitige Umlaufversorgung bei der aktuellen Produktionsrate erreicht hat.

Getestete vs. aktuelle Daten

Da das S2F-Verhältnis den Bitcoin-Preis bislang korrekt modelliert hat, glauben viele Befürworter nun, dass eine Diskrepanz zwischen dem vom S2F-Verhältnis vorhergesagten Bitcoin-Wert und seinem tatsächlichen Preis einen Einblick in seinen zukünftigen Verlauf geben kann.

Allgemein basiert dies auf der Annahme, dass Bitcoin dazu neigt, sich in Richtung seines vorhergesagten Wertes zu bewegen. Wenn also der vorhergesagte Wert höher ist als sein aktueller Wert, könnte dies als bullischer Indikator angesehen werden, da Bitcoin aufwerten müsste, um den Modellpreis zu erreichen.

Das Gegenteil ist der Fall, wenn die Kryptowährung derzeit höher bewertet ist als das Modell vorhersagt. Unglücklicherweise ist die Analyse der Differenz zwischen aktuellem Preis und dem vorhergesagten zeitaufwändig, weshalb andere Tools für den Prozess entwickelt wurden.

Eine Möglichkeit, diese Diskrepanz zu rationalisieren, ist die Identifizierung des S2F-Multiplikators. Der kann berechnet werden, indem der vom S2F-Modell geschätzte Preis in den aktuellen Bitcoin-Preis geteilt und dann von diesem Wert einer abgezogen wird.

Wenn dieser Wert negativ ist, kann Bitcoin als unterbewertet betrachtet werden – während ein positives Vielfaches anzeigt, dass er überbewertet ist.

Bitcoin laggt etwas hinterher

Laut dem Stock-to-Flow-Multiple-Bot (@s2fmultiple) auf Twitter hat Bitcoin bei seinem zuletzt geprüften Preis von $7.343,16 und einem prognostizierten Preis von $8.569,50 derzeit ein S2F-Multiple von -0,15. Wie bereits erwähnt gilt dies als bullischer Indikator, da Bitcoin derzeit hinter dem Modellpreis zurückbleibt.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

So wie es aussieht, hat Bitcoin seit dem 03. Januar 2020 ein bullisches Momentum gezeigt. In dieser Zeit ist der Vermögenswert vom Tief von knapp über $6.900 auf seinen aktuellen Wert von über $7.500 geklettert.

Ebenso hat sich sein S2F-Multiple in den letzten drei Tagen allmählich der Nulllinie angenähert und ist von -0,21 am 03. Januar auf -0,16 gestern bis auf -0,15 heute gestiegen.

Allerdings hat der S2F-Multiple-Twitter-Bot seit seiner Einführung im Dezember 2019 immer ein negatives S2F-Multiple produziert. Das deutet darauf hin, dass das S2F-Modell den Wert von Bitcoin in den letzten zwei Monaten ständig überschätzt hat. 

Vor diesem Hintergrund ist kein Modell perfekt – und Trader sollten sich davor hüten, solche Vorhersagen als Grundlage für ihre Trading-Entscheidungen zu verwenden.

- Anzeige -

Jetzt Bitcoin handeln:

  • Echte Bitcoin kaufen
  • Bitcoin, Kryptowährungen, Aktien und mehr
  • Einzahlung mit PayPal, Kreditkarte, Sofort, SEPA und mehr

Hinweis: 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Geld zu verlieren.

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.