whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

KAUFEN

Lena Meyes

Der Autor besitzt eine kleine Menge an Kryptowährung. Genug um ein Verständnis zu erlangen, nicht genug um ein Leben zu verändern.

Bitcoin steht knapp über 3.600 Dollar, Kryptomarkt in den roten Zahlen

Nach einer kurzen Erholung, verzeichnet so gut wie jede größere Kryptowährung am heutigen Tag deutliche Verluste. Besonders Ethereum (ETH) hat es mit einem Kursrückgang um knapp 6 Prozent hart getroffen. Möglicherweise könnte die Verzögerung des Constantinople-Upgrades die Anleger am heutigen Tag verunsichert haben.

Ethereum: Constantinople Upgrade aufgrund einer Sicherheitslücke verschoben

Das langerwartete Constantinople Upgrade von Ethereum wird nicht wie geplant bei Block 7.080.000 (voraussichtlich am 16. Januar) stattfinden, heißt es in einem Blog-Beitrag vom 15. Januar auf Ethereum.org. Grund dafür ist eine kritische Sicherheitslücke, die von dem Sicherheitsunternehmen ChainSecurity entdeckt wurde.

Julian Hosp: Die Anschuldigungen sind falsch und basieren auf inkorrekten Tatsachen

„Die letzten paar Tage waren wahrscheinlich die härtesten in meinem Leben“, erklärt Julian Hosp in einem Beitrag vom 14. Januar auf Medium. Die Gründe dafür liegen auf der Hand. Erst musste Hosp von seiner Position als Präsident bei TenX zurücktreten und wurde anschließend noch des Insiderhandels bezichtigt. In einem kürzlich erschienenen Statement nimmt Hosp Stellung zu den Vorwürfen.

Französische Tabakläden beginnen mit dem Verkauf von Bitcoin gegen Bargeld

Neben Zigaretten und Lotterielosen, können in französischen Tabakläden jetzt auch Bitcoins gekauft werden, wie ein Bericht von Reuters am 08. Januar 2019 meldet.

IOTA und Crypto Storage entwickeln erste IOTA-Token Speicherlösung für institutionelle Kunden

Die IOTA-Stiftung ist eine Partnerschaft mit der Crypto Storage AG eingegangen, um die erste IOTA-Token-Speicherinfrastrukturlösung für institutionelle Kunden anzubieten, heißt es in einem Blogbeitrag vom 08. Januar 2019.

Fortnite Merchandise-Store: Monero wurde zufällig als Zahlungsmittel aufgenommen

In der letzten Woche berichteten wir, dass der offizielle Fortnite Merch-Shop die Kryptowährung Monero (XMR) als Zahlungsmittel für den Kauf von Waren aufgenommen hat. Der Epic Games CEO, Tim Sweeney, stellte jetzt in einem Tweet klar, dass die Annahme der auf Privatsphäre fokussierten Kryptowährung zufällig entstanden ist.

Ethereum Classic könnte von einer 51%-Attacke betroffen sein

Die Ethereum Classic Blockchain könnte von einer 51%-Attacke betroffen sein. Dies berichten unterschiedliche Quellen, darunter auch die Kryptowährungsbörse Coinbase.

Ledger veröffentlicht neues Hardware-Wallet namens Nano X

Das meistverkaufte Hardware-Wallet aus dem Hause Ledger bekommt einen Nachfolger. Die verbesserte Version des Ledger Nano S, das Nano X, kommt mit Bluetooth-Unterstützung und mehr Speicherplatz.

Bitcoin nach plötzlichem Preisanstieg erneut auf über 4.000 US-Dollar

Am gestrigen Abend, dem 06. Januar 2019, erlebten die meisten Top-Kryptowährungen gegen 18 Uhr einen bemerkenswerten Preisanstieg. Bitcoin (BTC) stieg innerhalb von wenigen Minuten um über 200 US-Dollar und überschritt somit die 4.000 Dollar-Marke.

Facebook-Gruppe

Du hast Fragen zu Kryptowährungen? Du möchtest dich mit Gleichgesinnten austauschen? Dann bist du hier genau richtig! Trete noch heute der Community bei:

FOLGE UNS

Und erhalte die neuesten Schlagzeilen aus der Krypto-Welt, die wichtigsten Informationen und vor allem das richtige Fundament für deine Reise mit Kryptowährungen! Werde ein Teil von Coin-Update.