Analyst: Darum ist Ethereum gestern in einer einzigen Sekunde um 4% abgestürzt

Darum ist Ethereum in einer einzigen Sekunde 4% abgestürzt

Ethereum hat in den letzten Tagen eine starke Korrektur erfahren, während Bitcoin nach unten abgerutscht ist.

Zum Zeitpunkt des Schreibens tradet ETH für $370 – rund 7,5 Prozent unter dem Höchststand von $400, der vor nur 36 Stunden festgelegt wurde. Die Krypto-Währung konnte den entscheidenden Widerstand von 400 US-Dollar nicht überwinden, obwohl Bitcoin am Wochenende mit 14.100 US-Dollar ein neues Jahreshoch erreicht hat.

Der Ausverkauf bei ETH war von einer Reihe rascher Sell-offs gekennzeichnet, was darauf hindeutet, dass es möglicherweise ein Kontingent von Ethereum-Investoren gibt, die kurzfristig einen Bärentrend bei dem Vermögenswert verzeichnen und daher versuchen, ihre Coins so schnell wie möglich zu liquidieren.

Ethereum-Sell-off durch Verkaufsdruck von Großanlegern gekennzeichnet

Wie der Krypto-Asset-Analyst „CL“ feststellt, hat der Rückgang von Ethereum am Montag mit einem raschen Ausverkauf auf dem Terminmarkt von Binance begonnen.

Seinen Daten zufolge fiel der Coin innerhalb einer einzigen Sekunde um 15 Dollar oder etwa vier Prozent. CL behauptet, dass der Rückgang auf kaskadierenden „Trigger-Orders“ auf den Futures von Binance beruhte – was darauf hindeutet, dass es Wale oder große Trader gibt, die nicht erwartet haben, dass der Coin viel tiefer fällt.

Während die Bewegung anfänglich aufgekauft wurde, bewegte sich die Kryptowährung nach diesem raschen Ausverkauf weiter nach unten.

Chart der Kursentwicklung von ETH auf einer Ein-Sekunden-Skala am Montagabend durch Krypto-Trader CL (@Cl207 auf Twitter). Quelle: ETHUSD von Tradingview.com

Auch der Druck des Spotmarktes trieb ETH nach unten.

So hat die Krypto-Assetanalyse- und Datenfirma Coin Metrics kurz nach der Korrektur von Ethereum berichtet, dass die Benutzer zwanzig Minuten vor Beginn des Abschwungs 4.000 ETH in Binance eingezahlt hatten. 4.000 ETH entspricht aktuell rund 1,5 Millionen Dollar.

Der Chart von Coin Metrics zeigt auch, dass Tausende von ETH schon Stunden vor der Abwärtsbewegung an Binance geschickt wurden – zusammen mit Tausenden von ETH, die nach dem ersten Teil der Abwärtsbewegung an Börsen wie Kraken geschickt wurden.

Weiteres Absturzrisiko für ETH

Analysten befürchten, dass ETH nach dem Rückgang auf 370 Dollar mehr Spielraum hat, sich nach unten zu bewegen.

Su Zhu, CIO und CEO von Three Arrows Capital, scherzte am 2. November, dass eine gültige „Yield Farming“-Strategie darin bestünde, wrapped Bitcoins an Compound zu liefern, ETH auszuleihen, dieses ETH für wrapped Bitcoins zu verkaufen und dann zu wiederholen. Dies würde eine fremdfinanzierte Short-Position auf Ethereum gegen Bitcoin schaffen und gleichzeitig COMP anbauen.

„Tresor-Idee: wBTC an Compound liefern, ETH leihen und uniswap an wBTC verkaufen, wBTC wieder beliefern, COMP bewirtschaften + permanente Gewinne aus ethbtc erwirtschaften und Ertrag neu staken.“

Andere sehen es ähnlich und kommentieren, dass die makroökonomischen Aspekte für Bitcoin im Moment viel klarer sind als für Ethereum.

Kryptowährungen kaufen & handeln: Beliebte Anbieter
  •  
Testsieger
Logo eToro

Bewertung

5/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bewertung

3.6/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

76,4% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.