Analyst: Bitcoin befindet sich trotz seiner 20%igen Rallye immer noch in Konsolidierung

Bitcoin trotz 20%igen Rallye in Konsolidierung
Anzeige
  • Bitcoin hat in den letzten Tagen eine extrem starke Leistung gezeigt und ist in den letzten sieben Tagen um 20% gestiegen.
  • Zum Zeitpunkt des Schreibens wird BTC bei 11.250 $ getradet, etwas unter dem lokalen Hoch von 11.500 $ und über dem Dienstags-Tief von 10.600 $.
  • Trotz des Ausbruchs bleibt der Vermögenswert unter den entscheidenden makroökonomischen Widerstandsniveaus.
  • BTC muss sich nach oben ausdehnen und über bestimmten Kurspunkten halten, um den nächsten ausgewachsenen Bullenlauf zu bestätigen, wie einige Analysen glauben.

Bitcoin hat Spielraum, sich zu erholen

Ein Bitcoin-Trader hat am 29. Juli das untenstehende Diagramm geteilt und kommentiert, dass sich Bitcoin trotz der jüngsten Rallye womöglich immer noch in einer Makro-Konsolidierung befindet. 

Der Trader hierzu:

„Der einzige langfristige konservative Chart, der mich interessiert“

Demnach hat Bitcoin den Widerstand auf der Makroebene überwunden, befindet sich aber weiterhin in einem makroökonomischen Konsolidierungsbereich zwischen 10.000 und 14.000 USD.

$10.000 ist natürlich eine entscheidende psychologische Ebene, auf die viele Trader achten. Und $14.000 ist der Höchststand des Bullenmarktes im Jahr 2019, zusammen mit dem Schlusskurs von BTC Ende 2017.

Makro-BTC-Preisanalyse von Trader „Emperor“ (@emperorBTC auf Twitter). Schaubild von TradingView.com

Sobald Bitcoin die 14.000 $-Marke überschreitet, könnte er der Analyse zufolge in eine Periode parabolischen Fortschritts eintreten, wie es im letzten Bullenzyklus der Fall war.

Die Bedeutung von $14.000 für den Bullenfall wird von Rob Sluymer bestätigt, dem leitenden Markttechniker bei Fundstrat Global Advisors. Fundstrat ist ein Marktforschungsunternehmen an der Wall Street, das die Krypto-Währungsmärkte schon seit längerem beobachtet.

Sluymer gegenüber Bloomberg:

„Wir bleiben positiv in Bezug auf die genaue Gesamtstruktur von Bitcoin und gehen davon aus, dass Bitcoin als Teil seines längerfristigen bullischen technischen Profils $10.000 bis $10.500 durchsetzen wird“ 

$13.800 sei das nächste Widerstandsband, dem BTC gegenübersteht.

Sind 12.000 $ wichtiger?

Anderen Meinungen zufolge könnte die Bedeutung von $14.000 für Bitcoin jedoch überbewertet sein.

Michael Van de Poppe, ein Kryptoanalyst, der an der Amsterdamer Börse tradet, kommentiert, dass die bullishe Schwelle für ihn „wahrscheinlich 11.600-12.000 $“ beträgt. Das heißt, die Preisregion liegt direkt über der aktuellen Preisaktion.

„Ja, die Schwelle liegt wahrscheinlich bei $11.600-12.000. Lol, nun, wir haben keine signifikanten Niveaus über diesem Bereich, also ist das im Grunde genommen die letzte Hürde, bevor alle YouTube-Influencer endlich Recht haben werden.“

Unglücklicherweise steht den Bullen erheblicher Widerstand bevor, der die Rallye auf 12.000 Dollar stoppen könnte.

Ein Trader hat am 30. Juli das untenstehende Diagramm geteilt. Es zeigt, dass Verkaufsaufträge im Wert von etwa 15 Millionen Dollar (auf Bitfinex) BTC daran hindern, die Grenze bei 11.500 Dollar zu überschreiten. Daten von anderen Börsen wurden nicht weitergegeben.

Schaubild von Bitcoins jüngsten Kursbewegungen mit den Orderbuch-Dominanzbändern des Traders „Coiner-Yadox“ (@yodaskk auf Twitter). Kundenspezifisches Diagramm von TradingLite.

Anzeige

  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Kauf von echten Bitcoins
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • tezos-logo-01
  • + 9 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Einfach zu bedienen
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%
  • Regulierte Plattform
  • Einlagensicherung
  • Bitcoin CFD-Handel
  • litecoin-ltc-logo
  • x
  • i
  • cardano-ada-logo
  • + 5 weitere
  • Kostenloses Demo-Konto
  • Einzahlung kostenlos
  • Faire Spreads (Gebühren)
  • Aktien, Rohstoffe, ETFs, + weitere handelbar

81% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.