Anzeige

Analyse: Wahre Bitcoin-Dominanz könnte deutlich höher sein als angenommen

ANZEIGE

Die Bitcoin-Dominanz liegt nach Angaben von CoinMarketCap, und ähnlichen Websites zur Verfolgung der Marktkapitalisierung diverser Kryptowährungen, bei derzeit rund 70%. Jedoch deuten die Ergebnisse einer aktuellen Analyse auf einen deutlich höheren Anteil von Bitcoin an der gesamten Markkapitalisierung. Dieser soll bei rund 90% liegen, heißt es in einem Beitrag von Forbes vom 22. August 2019.

Bitcoin-Dominanz erreicht Jahreshoch

Seit Beginn des Jahres ist die Dominanz der führenden Kryptowährung deutlich angestiegen. Während Bitcoin sich im Januar 2019 mit einem Marktanteil von knapp 50% begnügen musste, sind es derzeit rund 70%. Doch es könnten noch deutlich mehr sein, glaubt man einer aktuellen Analyse von Arcane Research. Die Analysten gehen davon aus, dass die bereinigte Dominanz von Bitcoin bei über 90% liegt.

Liquidität sollte berücksichtigt werden

Anzeige

Laut Bendik Norheim Schei, Analyst bei Arcane Research, sollte die Liquidität bei der Berechnung der Dominanz berücksichtigt werden:

„Das Problem ist, dass bei der Berechnung die Liquidität nicht berücksichtigt wird. Man kann vielleicht einen Token für drei Dollar verkaufen, aber was passiert, wenn man eine Million verkaufen möchte? Ohne Berücksichtigung der Liquidität wird die Marktkapitalisierung zu einer bedeutungslosen Messgröße.“

Wird die Liquidität nicht berücksichtigt, so könnte es zu einer künstlich aufgeblasenen Marktkapitalisierung kommen, die fälschlicherweise zu einer Schmälerung der Bitcoin-Dominanz führen würde, erklärte Schei:

„Der Hauptgrund ist, dass man leicht eine Kryptowährung mit 1 Milliarde Coins erstellen und einen Trade mit etwa drei Dollar pro Stück abwickeln kann […] Dies würde zu einer Gesamtmarktkapitalisierung von 3 Mrd. USD führen, was einer Marktbeherrschung von 1% gegenüber den heutigen Bewertungen entspricht und die Gesamtmarktkapitalisierung aufbläst.“

Sollte Arcane Research mit ihrer Analyse richtig liegen, würde dies bedeuten, dass der Rest des Krypto-Marktes, einschließlich der wichtigsten Coins und Token wie Ethereum, Ripples XRP und Litecoin, auf zusammen weniger als 10% reduziert wird.

Mehr von Coin Update

Auf dieser Website werden Cookies für die Zugriffsanalyse, Inhaltsoptimierung und zu Werbezwecken verwendet. Verstanden Mehr erfahren