4 Anzeichen dafür, dass Ethereums epischer Anstieg von 35% bald zu Ende ist

4 Anzeichen, dass Ethereums Anstieg zu Ende ist
Anzeige
  • „Explosiv“ wäre ein guter Begriff, um die Preisaktion von Ethereum in der vergangenen Woche zu beschreiben. Nach Daten von TradingView ist der Vermögenswert in den letzten sieben Tagen um etwa 35% gestiegen.
  • Analysten zufolge ist diese Rallye ein Nebenprodukt der starken fundamentalen Trends der zugrundeliegenden Ethereum-Blockchain.
  • Zu diesen Trends gehören das Näherkommen von ETH2, die Einführung der dezentralisierten Finanzierung und die Tatsache, dass Ethereum als Werkzeug für prominente Unternehmen wie Reddit und Ernst and Young Verwendung findet.
  • Drei On-Chain-Signale sowie soziale Aspekte deuten jedoch darauf hin, dass der Vermögenswert bald eine Korrektur erfahren könnte.

Blockchain-Datenfirma: Ethereum steht womöglich vor einer Korrektur

Laut Analyse-Unternehmen Santiment gibt es vier Anzeichen dafür, dass die anhaltende Rallye von Ethereum bald zum Stillstand kommen könnte. Sie lauten wie folgt:

  • Die Erwähnung von „Ethereum“ in den sozialen Medien ist auf Höchststände angestiegen, die seit Juli 2019 nicht mehr gesehen wurden. Dies mag als bullish angesehen werden – aber Santiment stellt fest, dass „soziale Volumenspitzen historisch gesehen mit Höchstständen zusammenfallen“. Dies war der Fall bei den Februar-Hochs und den Hochs vom Juni 2019.
  • Der jüngste Zustrom aus den sozialen Medien war weitgehend positiv. Die äußerst positive soziale Stimmung für Ethereum hat im vergangenen Jahr bei vielen Gelegenheiten die Bildung eines kurzfristigen Hochs angezeigt.
  • Die Krypto-Börsen haben gerade den größten ETH-Zustrom seit dem Preisanstieg Anfang Juni erlebt. Das ist nicht unbedingt bearish – es sei denn, man geht davon aus, dass diese Coins bald gegen Fiat oder Altcoins verkauft werden.
Grafik der Ethereum-Zuflüsse von Santiment

Erst kurz zuvor hatte Santiment auf eine andere Messgrösse hingewiesen, die bei ETH auf einen möglichen Rückzug hindeutet.

Santiment:

„Mit einem Höchststand von $ETH bei $316 am gestrigen Tag zeigt das @santimentfeed DAA vs. Preis YTD-Modell, dass der Überschuss an täglich aktiven Adressen endlich durch seinen Preis ausgeglichen wurde. Zum ersten Mal seit dem 17. Juni besteht nun ein Defizit an DAA, was auf das Potenzial eines kurzfristigen Rückzugs hinweist.“

Technische Aspekte stimmen überein

Die technischen Aspekte stimmen angeblich mit den pessimistischen Aussichten überein, die die On-Chain-Indikatoren und sozialen Trends zeichnen.

Ein Trader hat das untenstehende Diagramm geteilt und schreibt, dass Ethereum in einem bärischen harmonischen Muster tradet, das dazu führen wird, dass es bei $380 den Höchststand erreicht. Der Analyst erwartet, dass dieser Höchststand Anfang 2021 unter $100 fallen wird.

Analyse der ETH-Preise durch Trader il Capo of Crypto (@CryptoCapo_ auf Twitter). Schaubild von TradingView.com

Ein anderer Analyst teilt einen technischen Indikator, nach dem ETH überkauft sein könnte. Dieser Indikator deutet darauf hin, dass sich der Aufwärtstrend von Ethereum bald verlangsamen könnte, da seine technische Persistenz ein Niveau erreicht, das zuletzt vor dem Absturz im März gesehen wurde.

Anzeige

Bitcoin oder Kryptowährungen kaufen?
  •  
Testsieger
Logo eToro
5/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Nutzerfreundlich 95%
Gebühren 91%
Funktionen 89%
Support 87%

75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Logo Plus500
4.4/5
Regulierung 100%
Zahlungsmethoden 100%
Gebühren 92%
Funktionen 90%
Nutzerfreundlich 85%
Support 81%

76,4% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.