3-Jahre Bullenmarkt? Bitcoin verhält sich ähnlich wie Gold in der Krise 2008

Kommt ein 3 jähriger Bullenmarkt bei Bitcoin

Der Bitcoin Kurs hat sich nach einem kapitulationsähnlichen Rückgang am 12. März V-förmig von 3.600 Dollar erholt. Seitdem hat sich der Krypto-Markt rasch aufgewertet, ähnlich wie Gold in früheren Krisen, was bedeutet, dass Kryptowährungen mittel- bis langfristig eine starke Performance aufweisen könnten.

Wie bereits berichtet, zeigte Gold in den frühen Tagen der vergangenen Finanzkrisen eine enge Korrelation mit dem Aktienmarkt. Im Laufe der Zeit löste sich Gold aus dieser Korrelation und übertraf schließlich den traditionellen Aktienmarkt und operierte als sicherer Hafen.

Bitwise Global Head of Research Matt Hougan sagte in einem Brief an die Anleger, dass Bitcoin möglicherweise ein ähnliches Muster wie Gold sieht, was den mittel- bis langfristigen Trend der Anlageklasse sehr optimistisch macht.

Echte Nachfrage, echte Käufer bei Bitcoin & Co.

Im Jahr 2008, nachdem die Banken- und Hypothekenkrise über die USA hinweggefegt war und finanzielle Schäden verursachte, stürzten alle Anlageklassen innerhalb kurzer Zeit ab. In den darauf folgenden 12 Monaten stieg aber der Goldpreis stark an und zählte somit von 2009 bis 2011 zu den besten und lukrativsten Jahren in der Geschichte des Goldes. Hougan schrieb:

„Zu diesem Zweck werden wir daran erinnert, was nach der Krise von 2008 mit dem Gold passiert ist. Obwohl die anfänglichen deflationären Auswirkungen dieser Krise den Goldpreis stark nach unten trieben, erholten sich die Preise 2009 und darüber hinaus rasch, als die Reaktion der Regierung auf die Krise das System durchlief. Tatsächlich war 2009-2011 eine der stärksten dreijährigen Wiederkehrperioden in der Geschichte von Gold“.

Bitwise Investments
Quelle: Bitwise

Bitcoin hat eine schnellere Version der Erholung als Gold in den 2000er Jahren erlebt. Als der Aktienmarkt noch mit der Erholung zu kämpfen hatte, begann der Bitcoin eine starke Rallye von 3.600 $ zu verzeichnen. Innerhalb von weniger als eineinhalb Monaten stieg der Preis um mehr als das Zweifache.

Auf der Grundlage der historischen Performance von Gold, nach den Krisen, und der zunehmenden Wahrnehmung von Bitcoin als digitales Gold sagte Hougan, dass Bitwise Asset Management in Bezug auf die mittel- und langfristigen Aussichten zunehmend bullisch bleibt.

„Vor allem aus diesem Grund sind wir in Bezug auf die mittel- und langfristigen Aussichten für Krypto zunehmend optimistisch. Wir befinden uns in einer beispiellosen Zeit, in der wir anomale und unerwartete Entwicklungen auf den Finanzmärkten, einschließlich des Goldes und außergewöhnliche fiskalische und monetäre Reaktionen auf die Coronavirus-Pandemie erleben. In einem solchen Umfeld erscheint eine kleine Zuteilung an Kryptos in einem diversifizierten Portfolio immer vernünftiger. Wir hören das von unseren Kunden und sehen es in unseren Zuflüssen“.

Die Erholung wird durch die tatsächliche Nachfrage unterstützt

Die Verlagerung des Volumens wichtiger Krypto-Vermögenswerte von Terminbörsen auf Kassahandelsplattformen in den letzten Wochen hat gezeigt, dass der Marktabschwung von Bitcoin aktiv von Privatpersonen gekauft wurde, statt von den bestehenden Trader am Terminmarkt, die mit hoher Hebelwirkung oder mit Fremdfinanzierung den Markt nach oben trieben.

Die schnelle Erholung des Bitcoin, die viele bestehende Investoren auf dem Kryptowährungsmarkt nicht erwartet haben, könnte das Image der Kryptowährungen als potentieller Wertaufbewahrungs- und sicherer Hafen auf lange Sicht festigen.

Kryptowährungen kaufen & handeln: Beliebte Anbieter
  •  
Testsieger
Logo eToro

Bewertung

5/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bewertung

3.6/5
Gebühren
Sicherheit
Krypto-Auswahl

Einzahlung via

Einzahlung via

72 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.