whitepaper

was ist bitcoin

NEWS

BASIS

CHARTS

WALLETS

HANDEL

KAUFEN

200 Millionen USDT aus der Tether Treasury zu Binance transferiert – folgt ein Pump?

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz.

Hinweis: 76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

- Anzeige -

Gerade wurde Tether (USDT) im Wert von 200 Millionen Dollar aus der Tether-Treasury zu Binance transferiert. Der CTO von Bitfinex hat inzwischen bestätigt, dass es sich um einen Chain-Swap handelt, der von Binance unterstützt wird.

Die Tether Treasury hat in einer massiven Transaktion soeben USDT im Wert von 200 Millionen Dollar nach Binance verschoben. Allerdings scheint es sich dabei nicht um frisches Geld zu handeln, sondern um einen Chain-Swap, bei dem Binance hilft.

USDT für Chain-Swaps

In den letzten Tagen hast du vielleicht große USDT-Transfers zwischen Binance und der Tether Treasury festgestellt – gestern etwa 200 Millionen USDT. Aber, wie der CTO von Bitfinex erklärt: Es handelt sich lediglich um einen Chain-Swap von OMNI zu Ethereum. Tether migriert nach dem Istanbul-Hard-Fork effektiv 200 Millionen USDT auf Ethereum.

Dennoch sorgte der Chain-Swap für Spekulationen auf Krypto-Twitter. Whale Alert (@whale_alert) berichtete kürzlich von einem Transfer der Tether Treasury zu Binance. Heute früh wurde eine weitere Übertragung von Binance zur Tether Treasury verzeichnet. Es ist klar, dass es sich um einen Tausch handelt, der wieder auf Binance übertragen wird.

https://twitter.com/whale_alert/status/1204303593072943106

Der Transfer wird in der Kryptowährungswelt weithin als Indikator für zukünftige positive Preisbewegungen interpretiert, insbesondere für Altcoins auf Binance. Die meisten Reaktionen auf den Tweet von Whale Alert sprechen von einer baldigen Preiserhöhung, was weit von der Realität entfernt zu sein scheint.

Verwirrung auf Twitter

Die Behauptung, dass es sich um frisches Geld handelt, ist allerdings eine Fehleinschätzung. Wie Bitfinex-CTO Paolo Ardoino auf Twitter schreibt, ist dies ein Standard-Chain-Swap, der von Binance unterstützt wird. Das USDT-Angebot steigt während dieses Prozesses nicht an.

Mit der direkten Bestätigung, dass es sich um einen Tausch handelt, dürfte sich Krypto-Twitter vielleicht beruhigen – anstatt bei jeder Tether-Transaktion sehnsüchtig einen Pump zu erwarten. Tether führt häufig Chain-Swaps zwischen seinen Token auf Ethereum, TRON und OMNI durch. 

Jede Tether-Übertragung muss bestätigt werden, bevor spekulative Schlussfolgerungen gezogen werden können. In diesem Fall können wir mit Sicherheit sagen, dass der Swap wenig Einfluss auf den Markt haben dürfte.

- Anzeige -

Jetzt Bitcoin handeln:

  • Echte Bitcoin kaufen
  • Bitcoin, Kryptowährungen, Aktien und mehr
  • Einzahlung mit PayPal, Kreditkarte, Sofort, SEPA und mehr

Hinweis: 75% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Geld zu verlieren.

Coin-Update.de ist eine reine Informationsplattform, die nach bestem Wissen und Gewissen Inhalte erstellt. Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit kann nicht garantiert werden, das gilt auch für Kursbewegungen und -angaben. Die auf Coin-Update veröffentlichten Inhalte, Meinungen, Informationen, usw. dienen ausschließlich dem Zwecke der Information und sind keinesfalls eine auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Anlageberatung und auch nicht fachkundig. Die hier veröffentlichten Inhalte stellen weder Kauf- noch Verkaufsempfehlungen von Finanzinstrumenten dar, noch sind sie als Garantie oder Zusicherung bestimmter Kursbewegungen zu verstehen. Analysen, Meinungen, Schätzungen, Angaben oder Simulationen zur historischen Kurs- bzw. Wertentwicklung eines Finanzinstruments sowie Prognosen für zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen der dargestellten Finanzinstrumente sind keine zuverlässigen und fundierten Indikatoren für die Wertentwicklung. Historische Ereignisse garantieren keine zukünftigen Gewinne. Prognosen enthalten zudem unvorhersehbare Risiken und Faktoren, die von vornherein nie hundertprozentig abgeschätzt werden können. Das kann dazu führen, dass tatsächlich eintretende Ereignisse, Kursbewegungen sowie andere Faktoren deutlich von den auf Coin-Update veröffentlichten Informationen abweichen. Zudem verpflichtet sich Coin-Update nicht, die Prognosen weiter zu verfolgen oder nachträglich anzupassen. Investitionen in digitale Währungen sind mit hohem Risiko verbunden, der Totalverlust kann nicht ausgeschlossen werden und ist jederzeit möglich. Die Verwendung der Informationen dieser Medienplattform erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Die Inhalte von Coin-Update sind lediglich Meinungen und unterliegen keiner Qualitätskontrolle, sind nicht als Entscheidungsgrundlage, insbesondere nicht für die Geldanlage oder Investition, geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Information und Diskussion. Bei Coin-Update handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung, Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen oder fundierte Prognosen bezüglich der Wertentwicklung. Die veröffentlichten Inhalte auf Coin-Update entsprechen lediglich der Meinung des Autors bzw. der Autoren. Die Inhalte stellen keine Beratung im weitesten Sinne dar und ersetzen keine individuelle Rechts- oder Steuerberatung.